Inhalt: Das Hunde-ABC

Über 100 Signale der Hundesprache

Kurs-Info:
Unser Hunde-ABC mit über 100 Signalen der Hundesprache hilft dir, deinen Hund zu verstehen. Zu jedem Signal gibt es die entsprechenden Übersetzungen in die Menschensprache, die Bedeutung wird erklärt, anhand von Beispielen verdeutlicht, wie das Signal genau aussieht und mit den passenden Reaktionsanweisungen bist du bestens gerüstet, damit das Zusammenleben mit deinem Hund perfekt wird.

Folgende Kategorien werden behandelt:

  • 13 Körperhaltungen
  • 18 Rutensignale
  • 9 Bellsignale
  • 6 Knurrsignale
  • 3 Jaulsignale
  • 3 Heulsignale
  • 2 Kläffsignale
  • 4 sonstige Lautäußerungen
  • 7 Kopfaktionen
  • 6 Augensignale
  • 4 Nasenaktionen
  • 9 Maulaktionen
  • 10 Zungenaktionen
  • 12 sonstige Aktionen

So sind die Signale aufgebaut. Ein Beispiel:

Ausschweifendes Wedeln mit Hüftbeteiligung

Übersetzung: Hallo Rudelführer! Ich werde dir bedingungslos folgen.

Bedeutung: Der Hund fühlt sich nicht bedroht und akzeptiert seinen Rang.

Beispiel: Dein Hund stellt sich mit leicht erhobenem Vorderkörper und gesenktem Hinterkörper vor dich und wedelt dabei ausschweifend mit Hüftbeteiligung.

Reaktion: Ignoriere das Wedeln und freue dich innerlich, dass deine Position als Rudelführer so gut im Hund verankert ist. Wenn dir danach ist, kannst du dann ab und zu mit deinem Hund etwas unternehmen, was er besonders mag.

Diese Kurse erhältst du außerdem:

Beratung per Kontaktformular und E-Mail

Du kannst uns jederzeit per E-Mail oder Kontaktformular erreichen und alle deine Fragen zu den Übungen oder zur Hundeerziehung stellen. Ein kompetenter Ansprechpartner wird dir alle deine Fragen zeitnah beantworten.